Preise 2018 2017

Jugendsprachkurse Spanisch

Spanisch wird von 500'000'000 Menschen weltweit gesprochen. Ob beim Reisen durch Lateinamerika oder beim Städtetrip nach Spanien - Spanisch ist eine der wichtigsten Fremdsprachen. Ein Spanisch-Sprachaufenthalt verspricht viele unvergessliche Erlebnisse, und bringt Ihnen die Lebensfreude und das Temperament näher, die so typisch für die Spanische Sprache sind.

Spanischkurse für Schüler und Teenager:



Spanien

Spanien Sprachaufenthalt
Ein Sprachaufenthalt in Spanien ist vielschichtig und beschränkt sich bei weitem nicht auf Traumstrände und Sonne. Sie lernen Spanisch im Ursprungsland der Sprache und entdecken dabei den Facettenreichtum von Spanien. Bienvenidos zu einem abwechslungsreichen Sprachaufenthalt in Spanien!


Spanisch lernen im Sprachaufenthalt

Besonders empfehlenswerte Reiseziele für einen Sprachaufenthalt in Spanien sind Madrid oder vor allem Salamanca, denn hier wird das klassische Spanisch (castellano) gesprochen. Im Lateinamerikanischen Spanisch bestehen Unterschiede in der Grammatik und im Wortschatz. In den Andenländern sowie in Mexiko und Mittelamerika wird im Binnenland eher langsam und deutlich Spanisch gesprochen. Das Spanisch in der Karibik und an den Küsten ist eher schnell und teilweise undeutlich.

Welches Reiseziel Sie schlussendlich für Ihren Spanisch-Sprachaufenthalt auch immer wählen, Sie werden auf jeden Fall auf offene und freundliche Menschen treffen, die Sie mit ihrer Lebensfreude und ihrem Temperament anstecken werden und so für einen unvergesslichen Sprachaufenthalt sorgen.